Eschenburger mit starken Leistungen in Oberrosphe

Sedric Steffen  Haus mit starker Leistung

Klassensiege für Robert Drobny und Florian Huber

 

Der traditionelle Vorweihnachts – Crosslauf in Oberrosphe zählt zu den kleinen, aber auch ganz schweren Crossläufen in Deutschland. Regelmäßig  gehen bei dieser liebevoll ausgerichteten Veranstaltung auch Läufer des LC Diabü Eschenburg an den Start. So startete im Lauf der Frauen Regina Thum über 5600 m und erreichte in der Klasse W 55 hinter Renate Fritz (TSG Alten Buseck) nach 33:56 Min. den zweiten Rang. Platz 2 belegte in der Klasse M 35 sowie auch im Gesamteinlauf Sedric Steffen Haus. Haus lieferte ein starkes Rennen und steigerte sich gegenüber dem Vorjahr auf der 7500 m langen Distanz um 85 Sekunden auf 28:52 Minuten und wurde dabei lediglich von Lars Siegmund 28:27 Min. (Blau Gelb Marburg) bezwungen. Auch Robert Drobny gelang eine deutliche Steigerung gegenüber dem Vorjahr. Er verbesserte sich um 59 Sekunden auf 29:58 Min. und gewann die Klasse M 40 nach einem spannenden Duell knapp vor Olaf Wickenhöfer (30:03 Min.) von der LG Eder. Florian Huber siegte überlegen in der Klasse M 50 mit einer Laufzeit von 33:47 Min., vor dem Breidenbacher Jürgen Stark.

0 Kommentare

Reinhard Hast wird Dritter beim Adventslauf

Reinhard Hast vom LC Diabü Eschenburg, ging am 11.12. beim 4.Wilnsdorfer Adventslauf erfolgreich an den Start. Auf dem welligen 9,3 km langen Kurs, belegte er mit einer Laufzeit von 42:34 Min. hinter dem Sieger Michael Schnell (SG Westerwald) und Uwe Keller (TV Büschergrund) in der Klasse M 55 den dritten Rang.

0 Kommentare

Lukas Huber überrascht mit neuer Bestzeit

Nach nur 4 Wochen Grundlagentraining, absolvierte der Goßfeldener Lukas Huber im Trikot des LC Diabü Eschenburg  einen ersten Formtest bei einem Straßenlauf in Jügesheim . Auf dem bekannt schnellen Kurs legte Lukas die 10 km in ausgezeichneten 34:50 Min. zurück und verbesserte seine bisherige Bestmarke aus dem Jahr 2015 um 35 Sekunden. In der ewigen Kreisbestenliste lief sich Lukas von Rang zehn auf sieben vor.

2 Kommentare

Traumwetter beim traditionellen Lahnhof-Lauf

Auch in diesem Jahr fand wieder der mittlerweile schon traditionell gewordene Lahnhof-Lauf des LC Diabü Eschenburg am ersten Dezember-Wochenende statt. Der ursprünglich von Reinhard Hast ins Leben gerufene Lauf, konnte mit einer 18km langen Strecke vom Holderbergstadion in Eibelshausen aus oder einer 10km langen Strecke von Ewersbach, über Sohl zur Lahnquelle absolviert werden. Bei perfektem Winterwetter starteten die 23 Teilnehmer um 10:00 Uhr ihre Etappe durch das heimische Bergland. Nach ca. 1,5 Stunden und einer heissen Dusche, verbrachten die LCE´ler den restlichen Samstag mit gutem Essen und gemütlichem Beisammensein im Forsthaus Lahnquelle, ehe sie gegen späten Nachmittag zur Rückreise in PKW´s nach Eschenburg aufbrachen.


3 Kommentare

Sedric-Steffen Haus beendet Saison mit Bestzeit

Eine erfolgreiche Saison ging am vergangenen Samstag bei einem 10 km Straßenlauf in Villmar für Sedric Steffen Haus zu Ende. Der Eibacher, der sich zu Beginn der Saison dem LC Diabü Eschenburg angeschlossen hatte, steigerte sich in diesem Jahr auf allen von ihm gelaufenen Distanzen (3000 m - 5000 m -10.000m -10 km Straße – Halbmarathon und Marathon). In Villmar lief er die 10 km in 35:16 Min. und verbesserte sich dabei um 13 Sekunden. Auch durfte er sich über einen überlegenen Sieg in der Klasse M 35 freuen. In dem sehr starken Läuferfeld belegte er im Gesamteinlauf den 5.Rang.

 

In Bewegung brachte er zudem die ewige Kreisbestenliste, in welcher er nun den 8. Platz einnimmt.

 

Die Top 10

  1. Jan Mattis Kuhn LC Diabü 31:33 Min. 2010
  2. Eberhard Göbel ASC Dillenburg  31:54 Min. 1999
  3. Felix Thum LC Diabü 32:00 Min. 2016
  4. Christoph Bergmann LAV Dietzh. 32:03 Min. 2005
  5. Rolf Schüler LC Diabü 33:42 Min. 2011
  6. Nico Sonnenberg TV Dillenburg 34:13 Min. 2008
  7. Tim Niebergall LC Diabü 35:14 Min. 2012
  8. Sedric Steffen Haus LC Diabü 35:16 Min. 2016
  9. Stefan Thum LC Diabü 35:19 Min. 2015
  10. Lukas Huber LC Diabü 35:34 Min. 2015
2 Kommentare

Simon Stolz in starker Form bei DHM-Cross

Drei Athleten des LC Diabü Eschenburg gingen am Sonntag beim 32. Darmstadt Cross an den Start, in dessen Rahmen auch die deutschen Hochschulmeister ermittelt wurden. Immer stärker wird Simon Stolz. Der Student der TU Darmstadt lieferte auf der 9000 m langen Distanz im Männerfeld ein ausgezeichnetes Rennen. Gegenüber dem Vorjahr verbesserte er sich um 89 Sekunden und erreichte in der Meisterschaftswertung nach 33:52 Min. einen nie erwarteten 30. Rang. Brit Neunzerling, die für die Uni Gießen startete, erreichte im Frauenlauf über 6600 m mit einer Laufzeit von 31:27 Min. den 54.Platz. Zufrieden durfte auch Lina Müller sein, die in der Schülerinnenklasse W 14 die 2500 m lange Strecke in 10:35 Min. durchlief und den 12.Platz erreichte.

0 Kommentare

Reinhard Hast in Pohlheim auf Platz 5

Zum Auftakt der dreiteiligen Winterlaufserie in Pohlheim, ging Reinhard Hast vom LC Diabü Eschenburg  über 10 km an den Start. Nach längerer Verletzungspause durfte Reinhard mit seiner Zeit in Pohlheim vollauf zufrieden sein. Auf dem profilierten Kurs erreichte er das Ziel  nach 45:35 Min. , was ihn auf Platz 5 in der Klasse M 55 unter 19 Teilnehmern brachte. Die Laufserie findet ihre Fortsetzung im Januar bzw. Februar mit Läufen über 15 km und einem Halbmarathon.

1 Kommentare

LAV-CUP 2016: Die Ergebnisse beider Läufe

Gesamtsieger beim ersten Lauf der zweiteiligen Cross Laufserie, wurde am 5.11.16 Felix Thum. Felix, der sich kurzfristig für einen Start entschieden hatte, legte die 6100 m lange Distanz in 21:40 Min. zurück und siegte vor Arnfried vom Hofe, VFL Marburg 22:13 Min. und seinem sehr stark laufenden Vereinskameraden Simon Stolz 22:15 Minuten. Im Lauf der Frauen gingen die Plätze zwei und drei an unsere Läuferinnen Brit Neunzerling 19:17 Min. und Carola Müller 20:12 Min., was gleichzeitig zu Klassensiegen in der W 20 und W 45 führte.

 

Die Ergebnisse unserer Läufer/innen des 1.Laufs:

 

Männer- 6100 m

 

1.Felix Thum 21:40 Min.

3.Simon Stolz 22:13 Min.

4.Lukas Huber 23:15 Min.

6.Maximilian Weiß 25:37 Min.

 

M 30 – 6100 m

 

2.Stefan Thum 23:41 Min.

 

M45 – 6100 m

 

1.Volker Müller 25:47 Min.

 

M55-6100 m

 

1.Reinhard Hast 30:05 Min.

 

M60 – 4100 m

 

1.Peter Thum 19:40 Min.

 

Frauen- 4100 m

 

1.Brit Neunzerling 19:17 Min.

 

W45 – 4100 m

 

1.Carola Müller 20:12 Min.

 

MJU 20 – 4100 m

 

1.Samuel Eizenhöfer 15:37 Min.

 

W14 – 2200 m

 

1.Lina Müller 9:27 Min.

 

M 12-2200 m

 

1.Tim Joel Hain 9:44 Min.

 

Die Ergebnisse des 2. Laufs:

 

 

Sechs Eschenburger Siege beim zweiten LAV Crosslauf am 19.11.16

 

Die Ergebnisse unserer Läufer:

 

M 12 / 2200 m

1. Tim Joel Hein 09:01 Min.

 

W12/ 1400 m

2. Theresa Holler 06:12 Min.

 

M 20/ 6100 m

1.Felix Thum  20:49 Min.

2.Christoph Hartmann 25:43 Min.

 

M55/6100 m

1.Reinhard Hast 28:11 Min.

 

M60/4100 m

1.Peter Thum 18:34 Min.

 

W20/4100 m

2.Eva Maria Reichmann 19:11 Min.

 

W45/4100m

1.Carola Müller 18:51 Min.

 

W55/4100m

1.Regina Thum 21:09 Min.

0 Kommentare